Startseite

7 vs. Wild Staffel 2 – Die Kandidaten sind zurück | Es gab Unfälle

Seit gestern (17.09.2022) sind unsere Kandidaten nun wieder gesund und munter zurück vom Dreh von 7 vs. Wild Staffel 2. Während die Kandidaten offenbar ohne größere Verletzungen zurück gekommen sind, gab es wohl im Orga-Team bereits vor dem Start von 7 vs. Wild Staffel 2 einen Unfall mit ernsthaften Verletzungen. So hat es Fritz Meinecke in seiner Instagram Story berichtet.
Das Video hat Fritz bereits wieder entfernt, jedoch ist es auf Twitter immernoch zu finden. Außerdem könnt ihr es euch hier direkt anschauen:

Quelle: twitter.com
Original Quelle: Instagram.com
Kanal: https://www.instagram.com/fritz.meinecke/

Fritz Meinecke: “Das Rettungsteam und Orga-Team ist ja bereits vor Ort. Die ergreifen da die letzten Maßnahmen, checken Rettungswege aus …es gab den ersten Einsatz unserer Rettungskräfte…obwohl es noch gar nicht losgeht. Und ich habe Bilder geschickt bekommen und ich musste mich erstmal hinsetzen und ein Glas Wasser trinken…das ist doch nicht euer Ernst. “

Genaue Aussagen was passiert ist, gibt es von Fritz nicht. Allerdings vergleicht er den Vorfall mit dem schlimmsten Unfall aus 7 vs. Wild Staffel 1 (hier ist offensichtlich Niklas gemeint, der sich an Tag 1 von Staffel 1 durch einen herabfallenden Baustamm am Kopf verletzt hatte) und deutet an, dass es wesentlich heftiger ist.
An dieser Stelle drücken wir die Daumen, dass die Verletzungen nicht irreversibel sind und es dem oder den Verletzten bald wieder gut geht!
Laut Fritz werden wir wohl im Making of zu 7 vs. Wild Staffel 2 erfahren was passiert ist.

Nach dieser Horrormeldung gibt es allerdings auch schöne Rückmeldungen der Kandidaten. So äußert sich Sabrina Outdoor in einer ersten Story auf Instagram zu ihren Eindrücken und Erlebnissen auf der Insel. Mit dabei sind offensichtlich auch Videoausschnitte von der Insel selbst.

Original Quelle: Instagram.com
Video-Url: https://www.instagram.com/p/Cimp3paoIz-/
Kanal: https://www.instagram.com/sabrinaoutdoor/

Sabrina Outdoor: “Wow! Was für eine krasse Erfahrung voller Emotionen, toller und schmerzender Momente. Hier zu Hause angekommen merke ich, dass die emotionale Reise erst richtig losgeht. Mein Gedankengewusel muss sortiert werden. Es ist eine Chance neue Wege zu gehen. Ich habe gesehen mit welcher Leidenschaft und Hingabe Menschen im Hintergrund das alles möglich gemacht haben, ohne dafür jemals die Anerkennung zu erhalten, die sie verdient haben. Menschen sind über sich hinausgewachsen. Freut euch über eine Content-Welle ab November! Ich verspreche euch, dass auch ihr auf eine kleine Reise auf eine tropische Insel gehen werdet. Eine Insel, die kontrastreicher nicht sein könnte. Eine Insel, die gekennzeichnet ist von gewaltiger Natur und Müll. 🙁 “

Wir können also gespannt sein, was unsere Kandidaten erlebt haben und wer die 7 Tage bzw. 7 Nächte auf der Insel gemeistert hat. Welche Probleme gab es und welche konnten bewältigt werden? Wie hat sich die Ausrüstung der Kandidaten bewährt? Und welche Challenges gab es zu bewältigen?
Ab November werden wir es wissen, dann beginnt endlich 7 vs. Wild Staffel 2.

Liebe Grüße

euer Michael

7 vs. Wild Staffel 2 – Die Gegenstände der Kandidaten stehen fest

Hallo ihr Lieben,

Fritz Meinecke hat am 31.08.2022 ein neues Video zur Auswahl der Gegenständen von unseren 7 vs. Wild Staffel 2 Kandidaten Otto, Fritz, Joris, Nova, Sabrina, Sascha und Knossi rausgegeben.

Alle Infos zu den gewählten Gegenständen, inkl. einer PDF der zusammengestellten Bilder vom Orga Team erhaltet ihr hier:

7 vs. Wild Staffel 2 – Die Gegenstände der Kandidaten

Liebe Grüße

euer Micha

7 vs. Wild Staffel 2 – Wie werden die Spots aufgeteilt? Neues Q&A von Fritz

Hallo ihr Lieben,

Fritz hat auf seinem Live-Kanal ein neues Q&A zu 7 vs. Wild Staffel 2 veröffentlicht. Dabei beantwortet er Fragen aus der Community – genauer gesagt hat das Orga-Team die Antworten zusammen gestellt, da Fritz z.T. selbst nicht in alle Planungsschritte involviert ist.
Hier hier nun die Fragen und Antworten des Orga-Teams:

  1. Ist der GPS-Tracker für die Teilnehmenden Wasserdicht?
    Der GPS-Tracker ist nach IPX7 Standard für kurze Zeit Wasserdicht.
    Es gilt zu beachten, dass im Falle eines Versagens des GPS-Trackers noch andere Geärte zur Sicherheitsausrüstung gehören.
  2. Aus welchen Personen besteht das Rettungsteam und wie kommt es zu den Teilnehmenden?
    Das Rettungsteam besteht aus 4 Personen: Notarzt, Notfallsanitäter, Rettungssanitäter und Expeditions-Dschungel-Sanitäter.Die Rettung kann per Land-, Wasser- und Luftweg erfolgen. Der Rettungsweg hängt von vielen Faktoren ab, z.B. Tageszeit, Wetter oder Wind.
    Nicht alle Spots sind mit allen drei Rettungswegen zu erreichen.
  3. Wie wird das Erste-Hilfe-Set aussehen?
    Es wird 2 Erste-Hilfe-Sets geben. Ein Set wird zur Versorgung von kleineren Verlertzungen sein und das andere für größere/schwere Verletzungen. Der Inhalt wird an die neue Umgebung angepasst und unterscheidet sich daher zum Erste-Hilfe-Set aus Staffel 1
  4. Wer haftet für eventuelle körperliche Schäden der Teilnehmenden?
    Jeder Teilnehmende stellt sich freiwillig diesem Format, daher haftet auch jeder für sich selbst
  5. Wird es ein Behind the Scenes der Ankunft und des ersten Treffens der Teilnehmenden geben?
    Ja, es wird imme eine Kamera laufen!
  6. Was können die Zuschauenden von den Behind the Scenes erwarten? Gibt es auch Live-Updates über Instagram?
    Geplant ist vorerst, die Behind the Scenes Videos als eigene Mini-Serie zu gestalten. Die Zuschauenden sollen bei jedem Schritt mitgenommen werden, um das Team kennenzulernen und den Aufwand zu sehen.
    Über Instagram wird es aufgrund von Spoilern keine Live-Updates geben.
  7. Wie werden die Spots an die Teilnehmenden verteilt?
    Hierzu gibt es noch kein konkrete Antwort seitens des Orga-Teams. Fritz kann hierzu auch keine Aussage treffen, da er im Gegensatz zu Staffel 1 bei Staffel 2 weniger in die konkrete Planung eingebunden ist, um gegenüber den anderen Teilnehmenden keinen Vorteil zu haben.
    Fritz stellt aber verschiedene Möglichkeiten in Aussicht: Entweder werden die Locations ausgelost, je nach Kandidat gebalanced oder anhand der Rettungswege festgelegt.
  8. Welchen Bewegungsradius haben die Teilnehmenden von ihrem Spot aus?
    Auch hier gibt es noch keine konkrete Festlegung. Fritz deutet aber an, dass es ähnlich gehandhabt wird wie in Schweden bei Staffel 1. Dementsprechend kann jeder Teilnehmende ausgehend von seinem Spot sich am Strand in beide Richtungen 500m bewegen. In Richtung Landesinnere kann der Teilnehmende sich unbegrenzt bewegen. Diese Grenzen gelten nur als Orientierung. Sollte sich ein Kandidat also weiter bewegen, hat das keine direkten Konsequenzen. Diese Vorgaben sollen eher als Teil des Sicherheitskonzeptes verstanden werden, da die Spots natürlich ausgekundschaftet sind und man vermeiden möchte, dass sich die Teilnehmenden verlaufen oder unnötig in Gefahrensituationen geraten.
  9. Bis wann müssen die Teilnehmenden ihre Gegenstände final abnehmen lassen?
    Die Gegenstände müssen bis zum 24.08. feststehen (also bereits geschehen). Bis dahin müssen alle Gegenstände der Teilnehmenden vom Orga-Team geprüft und abgenommen sein.

 

Hier könnt ihr euch das Video direkt anschauen:

 

Liebe Grüße

euer Micha

7 vs. Wild Staffel 2 – Wildcard Bewerber mit selbst gebautem Köder

Hallo ihr Lieben,

auch wenn die Bewerbungsfrist für die Wildcardbewerbung zu 7 vs. Wild Staffel 2 schon längst vorbei ist, möchte ich euch heute mal einen besonderen Bewerber für die #7vswildcard vorstellen.

Marius vom YouTube Kanal Red-Perch Handmade Lures ist 27 Jahre alt, seit seiner Kindheit begeisterter Angler und fertigt seine Angelköder selbst. Außerdem ist er immer auf der Suche nach neuen handgemachten Ködern aus der ganzen Welt, die in ihrem Aussehen und ihrer Detailtreue einzigartig sind. Mittlerweile hat er sein Hobby zum Beruf gemacht und betreibt selbst den Shop shop.red-perch.de, über den er die wunderschönen Köder auch zum Kauf anbietet.

In seinem Bewerbungsvideo für die Wildcard von 7 vs. Wild Staffel 2 zeigt er eindrucksvoll wie er mit einem Messer, etwas Draht und einem Stück Holz einen eigenen Köder zum Angeln von Raubfischen anfertigt. Leider war er mit seiner Bewerbung für die Wildcard ein paar Tage zu spät dran. Für die Anglerfreunde unter euch, die gerade auf der Suche nach neuen einzigartigen Ködern sind, kann ich euch aber das Sortiment vom Red Perch Shop sehr ans Herz legen.

Hier könnt ihr euch seine Bewerbung direkt ansehen:

Liebe Grüße

euer Michael

Fritz Meineckes original Condor Kukri für unter 100 Euro

Hallo ihr Lieben,

aktuell gibt es die original Condor Kukri, die Fritz Meinecke bei 7 vs. Wild Staffel 1 im Einsatz hatte, für unter 100 Euro bei Amazon.
Wer bisher von dem hohen Preis abgeschreckt war, kann das Messer nun mit einem Preisnachlass von 28% erwerben.
Damit zahlt ihr statt dem Listenpreis von 136,83 Euro derzeit nur 97,99 Euro. Der Rabatt ist möglicherweise zeitlich begrenzt. Zögert also nicht zu lange, solltet ihr das Messer erwerben wollen.


Hinweis: Bestellt ihr über den oben genannten Link auf Amazon.de erhalte ich eine Provision. Euch entstehen damit keine erhöhten Kosten, dafür unterstützt ihr aber mein Fanprojekt TheSevenWild.de!

Im Lieferumfang enthalten ist außerdem die passende Lederscheide.

Wichtig: Bitte beachtet aber, dass das Messer gemäß § 42a I Nr.3 WaffG nicht in der Öffentlichkeit geführt werden darf, da die Klingenlänge 12 cm überschreitet! Ausnahmen zum Führen der Klinge in der Öffentlichkeit sind in § 42a II WaffG geregelt. Dazu zählen z.B. auch Bild- und Videoaufnahmen, die ihr mit dem Messer macht. Der Kauf und Besitz des Messer ist aber vollkommen legal!

Liebe Grüße

euer Michael

7 vs. Wild Staffel 2 – Statement von Fritz zu Gegenständen & Balancing-System / Umfrage

Hallo ihr Lieben,

Fritz Meinecke hat gestern, am 21.07.2022, in einem neuen Video auf die aktuelle Kontroverse der Community zu den Regeländerungen und dem Balancing-System zu 7 vs. Wild Staffel 2 reagiert.
Laut Max und Johannes vom Orga-Team sind rund 2/3 der Community positiv gegenüber den Regeländerungen eingestellt, während 1/3 der Community die Anpassungen ablehnt.

Dennoch hat sich Fritz Meinecke und seine Crew dazu entschlossen, die Regeländerungen beizubehalten. Er argumentiert im Video, dass die neuen Regeln lange im Team diskutiert wurden und sie angesichts der neuen Umgebung sich dabei auch was gedacht haben.
Besonderen Wert legt Fritz dabei darauf, dass die Teilnehmer dadurch stärker dazu animiert werden sollen, sich Lösungen zu improvisieren und zu bauen.

Als Beispiel nannte Fritz z.B. Bommel, der aufgrund seiner 7 Gegenstände weniger Content produziert hat, weil für ihn keine Notwendigkeit bestand, etwas zu bauen (ausgenommen bei den Challenges).

Das Thema Survival soll in 7 vs. Wild Staffel 2 also stärker präsent sein und die Teilnehmer in ihrer Kreativität animieren, mit den Ressourcen vor Ort mehr anzufangen.
Wenn ihr die neuen Regeln und die Hintergründe zum neuen Balancing System nochmal nachlesen wollt, könnt ihr das hier machen:
https://thesevenwild.de/7-vs-wild-staffel-2-die-neuen-regeln-zur-ausruestung/

Da die Meinungen zu den neuen Regeln doch sehr auseinander gehen und viele befürchten, dass das zu einem verfrühten Ausscheiden der Teilnehmer führen könnte, habe ich einen kleinen Vote erstellt, bei dem ihr gerne einmal abstimmen könnt:

Wie findest du das neue Regelwerk von 7 vs. Wild Staffel 2?

Das neue Regelwerk für 7 vs. Wild Staffel 2 sorgt gerade für eine Kontroverse in der Community.
Wie ist deine Meinung zu den neuen Regeln?


Hinweis: Das Ergebnis wird sicher keine Auswirkung auf die Entscheidung von Fritz haben, aber es wäre zumindest interessant zu sehen, ob die Auswertung, die Max und Johannes gemacht haben, so aussagekräftig ist.

Hier könnt ihr euch das Statement von Fritz Meinecke anschauen:

Liebe Grüße

euer Michael

7 vs. Wild Staffel 2 – Der Gewinner der Wildcard steht fest!

Am 30.07.2022 war der Einsendeschluss für die Wildcardbewerbungen. Am 14.07.2022 hat Fritz Meinecke schließlich auf seinem Live-Kanal den Gewinner der Wildcard für 7 vs. Wild Staffel 2 bekannt gegeben.

Der glückliche Wildcard-Kandidat ist demnach “Joris”, der mit seinem Bewerbungsvideo “Ich kenne die Location #7vswildcard” den begehrten Platz bei 7 vs. Wild Staffel 2 ergattern konnte.
Joris, den ihr bei YouTube unter dem Namen jrsrdy findet, ist 23 Jahre jung und studiert derzeit in Heidelberg.

Zu seinen Hobbies gehört die Naturfotografie, Sport, Bushcrafting und Reisen. Er hat bereits über 30 verschiedene Länder in den letzten Jahren bereist – darunter auch tropische Gebiete.
Bei seinen Reisen hat er verschiedene Expeditionen durch die Wälder Südostasiens unternommen und konnte sich auch teilweise direkt von den Ureinwohnern sein Wissen zum Überleben unter tropischen Bedingungen aneignen.

Der Titel seines Videos “Ich kenne die Location” bezieht sich also darauf, dass er bereits viel Erfahrung mit tropischen Örtlichkeiten machen konnte.

Lieber Joris, wir gratulieren dir hiermit ganz herzlich zur Wildcard und wünschen dir viel Erfolg und Spaß bei 7 vs. Wild Staffel 2!

Hier könnt ihr euch das Bewerbungsvideo von Joris direkt anschauen:

Das Video zur Bekanntgabe des Gewinners findet ihr hier:

Und das Video zur Reaktion von Joris auf die Bekanntgabe seiner Teilnahme könnt ihr hier anschauen:

Die Übersicht mit allen bisher bekannten Details zu 7 vs. Wild Staffel 2 habe ich euch außerdem aktualisiert.

Liebe Grüße,

euer Micha

7 vs. Wild Staffel 2 – Otto von Bulletproof Entrepreneur ist mit dabei!

Hallo liebe 7 vs. Wild Fans,

nachdem Robert Marc Lehmann für 7 vs. Wild Staffel 2 leider absagen musst, wurde heute von Fritz Meinecke der neue Teilnehmer bekannt gegeben. Es ist niemand geringerer als Otto von Bulletproof Entrepreneur!

Wer den Bulletproof Entrepreneur noch nicht kennt, sollte sich unbedingt mal seinen YouTube Kanal anschauen. Otto hat bereits verschiedene Projekte zusammen mit Fritz Meinecke auf die Beine gestellt. Zuletzt das Projekt “Ocean Warrior”, das von Otto ins Leben gerufen wurde und an dem sowohl Fritz Meinecke als auch Robert Marc Lehmann, Sabrina Outdoor und die Naturensöhne teilgenommen haben. Dieses Projekt werden wir demnächst auf YouTube bestaunen können.

Mit dem Bulletproof Entrepreneur hat 7 vs. Wild Staffel 2 nun seinen 7. Kandidaten gefunden, dessen Teilnahme aufgrund seiner Vorkenntnisse und Ausbildung sehr spannend sein dürfte. Im Gegensatz zu den anderen Kandidaten wurde Otto direkt von Fritz gefragt und seine Zulage lies nicht lange auf sich warten.

Otto war 12 Jahre Berufssoldat, davon  7 Jahre als Fallschirmspringer und u.a. in Afghanistan im Einsatz, bevor er sich als Bulletproof Entrepreneur selbstständig gemacht hat. Otto wurde mit dem Ehrenkreuz in Gold aufgrund seiner Leistungen im Einsatz ausgezeichnet und hat an verschiedenen Lehrgängen teilgenommen. Dazu zählen u.a. der Einzelkämpferlehrgang Teil 1 und 2, Combat/Survivallehrgang with Resistance to interrogation (Widerstand gegen Verhörmethoden wie Demütigung und Folter), Kampf im schweren Gelände und einige mehr.

Uns erwartet mit dem Bulletproof Entrepreneur also ein spannender Kandidat mit ausgezeichnetem Mindset und Kenntnissen, die für 7 vs. Wild Staffel 2 in jedem Fall von Vorteil sein werden.

Hier könnt ihr euch das Video von Fritz Meinecke anschauen:

Auch Otto hat bereits auf seine Teilnahme reagiert und ein Statement hochgeladen. Er freut sich sehr auf die Einladung von Fritz und wird bei 7 vs. Wild Staffel 2 alles geben.

Hier könnt ihr sein Video anschauen:

Otto, wir wünschen dir viel Spaß und Erfolg bei 7 vs. Wild Staffel 2 und sind gespannt wie du dich schlagen wirst!

Hier könnt ihr euch auch nochmal die Reaktionen der anderen Kandidaten anschauen.

Die Teilnehmerliste habe ich euch ebenfalls aktualisiert.

 

Liebe Grüße,

euer Micha

 

7 vs. Wild Staffel 2 – Einsendeschluss für die Wildcardbewerbungen bekannt (#7vswildcard)

Hallo liebe 7 vs. Wild Fan,

Fritz Meinecke hat heute ein neues Reaction-Video zur Teilnahme von Sabrina Outdoor auf seinem Live-Kanal online gestellt. In diesem Video gibt er außerdem den Einsendeschluss für die Wildcardbewerbungen bekannt (#7vswildcard).

Demnach ist der Einsendeschluss noch diesen Monat am 30.06.2022. Wer sich also noch für die Wildcard von 7 vs. Wild Staffel 2 bewerben möchte, sollte sich beeilen. Denn ihr habt dafür nur noch 5 Tage Zeit! Das Uploaddatum eures Videos ist dafür entscheidend. Alle Einsendungen, die danach hochgeladen werden, nehmen nicht mehr am Bewerbungsverfahren für die Wildcard teil.

Ich wünsche jedem von euch, der ein Bewerbungsvideo online gestellt hat, viel Erfolg!

Hier könnt ihr euch nochmal alle Teilnahmekriterien anschauen.

Das Video zur Reaktion von Fritz Meinecke auf Sabrina Outdoors Teilnahme könnt ihr euch hier anschauen:

Den Einsendeschluss gibt Fritz ab Minute 11:05 bekannt.

Liebe Grüße

euer Micha

Copyright 2022 by TheSevenWild.de  |  Impressum  |  Kontakt  |  Datenschutz  |  Cookie-Richtlinie